Les îles de Lerins

21 Februar 2014 by pylone No Comment

In nächster Nähe zur Croisette, gegenüber der Baie de Cannes, heißen Sie die Iles de Lerins willkommen. In einer idyllischen Umgebung einer noch intakten Natur bieten diese Schönheiten im Mittelmeer den Besuchern eine einzigartige Fauna und Flora und auch eine einmalige Geschichte vermischt mit den Mysterien von Masken aus Eisen der Zisterziensermönche.All das lädt zur Entdeckung ein.

Die Ile Ste-Marguerite ist eine der zwei Inseln, die Cannes vorgelagert sind. Die Insel bietet seinen Besuchern 152 Hektar Staatsforst. Auf der Westseite liegt der Teich du Batéguier mit seinem Vogelreservat. Man kann hier die Überreste verschiedener Besetzer der Insel findsen: Römer, spanische Armeen und schließlich die Franzosen (Kugelöfen von Bonaparte installiert).

Die zweite Insel Saint Honorat, Sitz des Abtes von Lérins, wurde durch Saint Honorat im 5. Jahrhundert gegründet. Reich an Spiritualität und Überresten der Vergangenheit ist die Insel im Eigentum der Zisterziensermönche, die den Wein hier kultiviert und einen ansehnlichen Wein herstellen. Das Kloster bietet Führungen zu verschiedenen Themen und eine Bewirtung im das ganze Jahr über geöffneten Restaurant La Tonelle.

Besuchen Sie : www.cannes – destination.fr

About Author

pylone
  •